Wirtschaft

 

 Fachschaft

 

 

Die Fachschaft Wirtschaft und Recht

im Schuljahr 2016/17

 

 

Die Wirtschafts- und Rechtsordnung definiert und garantiert die grundlegenden Freiheiten des Ein­zelnen, indem sie den dafür erforderlichen Rahmen schafft. So können Haushalte und Unternehmen wirtschaftlich handeln und Entscheidungen treffen. Diese Bedeutung soll durch den Unterricht im Fach Wirtschaft und Recht aufgezeigt und verdeutlicht werden.

 

Ebenso fördert das Fach die Verbesserung der allgemeinen Studierfähigkeit, beispielsweise durch die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen (z.B. Teamfähigkeit), Methodenkompetenz (z.B. modellhaftes Denken) und Sozialkompetenz (z.B. bei der Organisation und Realisierung von Projekten).

 

Des Weiteren leistet das Fach Wirtschaft und Recht unverzichtbare Werteerziehung. Diskussionen zu sozialen, rechtlichen und wirtschaftsethischen Problemstellungen helfen den Schülerinnen und Schülern, ihre eigene gesellschaftliche Rolle zu finden. Dies schafft Verantwortungsbereitschaft, soziale Sensibilität und Konfliktfähigkeit.

 

Durch Betriebserkundungen, Partnerunternehmen oder Projektarbeiten ist Wirtschaft und Recht Garant für eine Öffnung des Gymnasiums und fördert neue Lehrmethoden.

 

Hier geht's zum Fachprofil und den Lehrplänen in den Jahrgangsstufen 9, 10 und der Q11 sowie der Q12.

 

 


Aktuelles


 

An dieser Stelle werden in Kürze aktuelle Themen/Inhalte des Schuljahres 2016/17 veröffentlicht werden.