Partnerschule der Roland Berger Stiftung

  

Das Dürer-Gymnasium als Partnerschule der Roland Berger Stiftung

 

Unsere Schule arbeitet schon seit Jahren eng mit der Roland Berger Stiftung zusammen. Nach den guten Erfahrungen mit den Profilklassen wird die Kooperation nun so fortgesetzt, dass die Schule geeignete Schülerinnen und Schüler (verstärkt, aber nicht nur aus der 5. Jahrgangsstufe) zur Aufnahme in das Stipendienprogramm vorschlägt. Sie besuchen unterschiedliche Klassen und werden durch das Bildungsprogramm des Deutschen Schülerstipendiums unterstützt. Die Schule wird bei der Auswahl der Schülerinnen und Schüler eng von der Stiftung begleitet.

 

Was erwartet die Stipendiaten?

 

Im Rahmen des Deutschen Schülerstipendiums erhält jeder Stipendiat in enger Abstimmung mit den Lehrkräften der Partnerschule einen individuellen Förderplan, der auf zehn Lernbereichen basiert. Das Stipendium versteht sich als Ergänzung zu den Angeboten der Schulen und ermöglicht jedem Stipendiaten – je nach Bedarf - beispielsweise das Einüben von Schlüsselkompetenzen, das Erlernen eines Musikinstrumentes, persönliches Coaching oder vertieftes Lernen in Wochenendseminaren oder in den Ferienakademien. Es umfasst also sowohl materielle/ finanzielle Unterstützung als auch organisatorische und pädagogische Hilfe. 

 
zur Homepage der Roland Berger Stiftung