Schulradio

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hört unsere aktuellen Radiobeiträge!

 

  Kindheit damals und heute

 

Die Schulsanitäter - lernt unsere Retter kennen!

 

Zirkustierhaltung - wirklich eine Quälerei? 
 
    
 
  

 10.12.2016

Multi-Media-Gruppe Dürer-Welle in Donauwörth

   

Vom 7. - 9. Dezember hat eine Abordnung der Multi-Media-Gruppe Dürer-Welle den Basis-Workshop des TurnOn-Wettbewerbs beim Bayerischen Rundfunk absolviert. Man kann die jungen Radioredakteure auf der BR-Homepage bei der Arbeit sehen und die Ergebnisse hören - und zwar HIER.


Ansprechpartner

OStRin Susanne Büsing

Die Radiogruppe

Die Radiogruppe ist ein Wahlkurs für alle Schülerinnen und Schüler ab der 6. Jahrgangsstufe und wir freuen uns über jede motivierte Mitarbeit!

Normalerweise treffen wir uns einmal wöchentlich für eine Doppelstunde am Nachmittag. Zu Beginn jeden Schuljahres legen wir in der Radiogruppe gemeinsam fest, an welchem Nachmittag unser regelmäßiges Treffen stattfinden soll und da entscheidet natürlich die Mehrheit, bzw. euer Stundenplan.

Es gibt jedoch Arbeitsphasen, während derer wir in einer Doppelstunde nicht weit kommen und einfach länger an einer Sache arbeiten müssten. In solchen Fällen treffen wir uns meist an einem Freitag Nachmittag und arbeiten so lange, bis wir ein vereinbartes Ziel erreicht haben. Natürlich fallen dann die normalen Nachmittagstreffen entsprechend lange aus. Überstunden müsst ihr nur machen, wenn ihr euer Projekt andernfalls nicht fertig bekommt. Wir arbeiten nie einfach ins Blaue hinein, wir haben immer feste Abgabetermine für unsere Beiträge.

Die Radiothemen

Unsere Themen erarbeiten wir zu Beginn jeden Schuljahres gemeinsam. Allerdings steht ein Themenkreis dann schon fest, wenn wir beim TurnOn Wettbewerb des Bayerischen Rundfunks teilnehmen, weil wir schon in der Anmeldung im Schuljahr vorher einen Themenbereich angeben müssen.

Bei der Wahl unserer Themen orientieren wir uns daran

  • was unseren Hörerkreis interessiert: unsere Schule, unsere Umgebung, unsere Beziehungen
  • was unsere Hörerinnen und Hörer interessieren sollte: unsere Gesellschaft, immerwährende und aktuelle Probleme
  • was uns Spaß macht

Nach der Festlegung der Themen arbeitet die Dürer-Wellen Redaktion in Teams, die für jeweils ein Thema verantwortlich sind. Dabei entscheidet das Team darüber, wie ein Thema präsentiert werden soll, also welche Form des Beitrags gewählt wird - Interview, gebauter Beitrag, Reportage, Hörspiel.... Das heißt: Eure Kreativität ist gefragt!

Die Radio-Sendeweise

Die Dürer-Welle hat nun schon mehrmals Beträge über die Lautsprecheranlage der Schule gesendet. Leider waren die Sendungen dabei nicht in allen Zimmern gleichermaßen gut zu hören, deshalb senden wir auf diese Weise kaum noch etwas.

Allerdings kann man unsere Radiobeiträge das ganze Jahr hier im Radioarchiv nachhören.

 

Die Radio-Kooperationen

Bayerischer Rundfunk: Wir nehmen auch 2016/17 am TurnOn Wettbewerb teil. Der BR bildet uns und unsere Lehrer in mehrtägigen Veranstaltungen und am TurnOn Tag in Workshops fort.

Hier findet ihr weitere Informationen zur Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk.

 

N-Ergie unterstützt Schule + Radio, ein Netzwerk mehrer Schulen in der Region, zu dem auch wir gehören. So haben wir auch einmal für die N-Ergie einen Beitrag zum Thema E-Mobilität gemacht. Auch die N-Ergie hat eine Seite mit den Ergebnissen verschiedener Radioprojekte, und zwar hier.