Schulsozialpädagogin

Liebe Eltern,

Im Rahmen des Programms „Schule öffnet sich“ haben Gymnasien die Möglichkeit, Schulsozial­pädagogen als Unterstützung der Bildungs- und Erziehungsarbeit für ihre Schulen anzufragen. Das Dürer Gymnasium ist seit März 2020 eine meiner Standortschulen. Die Soziale Arbeit unterstützt die Entwicklung sozialer Kompetenzen, den Umgang mit sozialen Problemen und die Persönlichkeitsentwicklung im Kontext gesellschaftlicher Normen.

 

Inhalt meiner Arbeit ist die klassen- und gruppenbezogene Prävention im Bereich der Werte­erziehung und Persönlichkeitsbildung. Hierzu gehören die Präventionsarbeit gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch sowie die Vorbeugung von Mobbing im Kontext der Wertebildung und Persönlichkeitsentwicklung. Gemeinsam mit der Schulpsychologin Frau Schlögl und dem Beratungslehrer Herr Keitel entsteht ein multiprofessionelles Beratungsteam. Konkret bedeutet dies, dass ich die aktuellen Angebote des Beratungsteams unterstützen und gemeinsam mit diesem die Beratungsangebote für die Schüler und Schülerinnen des Dürer- Gymnasiums ausbauen werde. Darüber hinaus umfasst dies folgende Tätigkeitsbereiche:

 

  • Entwicklung und Durchführung von Seminaren für bestimmte Jahrgänge von Schülerinnen und Schülern
  • Mitwirkung an Projekttagen, schulinternen Fortbildungen und Pädagogischen Tage
  • Kooperation mit Multiplikatoren gegen Mobbing und Wertemultiplikatoren sowie Schulverbindungsbeamten der Polizei

 

Mein Büro befindet sich zwischen dem Büro der Berger Stiftung und dem Musiksaal im Zimmer 311b.

Mit freundlichen Grüßen und auf gute Zusammenarbeit!

 

Rebecca Vogler
Schulsozialpädagogin

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0911/ 231- 1634